Hans Daalder
Passe Partout Designer

Hans Daalder

Hans Daalder Mint & Passe Partout Designer

Hans Daalder (1963) macht 1989 seinen Abschluss an der Designakademie in Eindhoven.

1990 gründet er sein Designstudio und beginnt, für Hersteller hochwertiger Möbel und Büromöbel in Europa zu arbeiten. Bald stellt er fest, dass seine Arbeit verstanden wird. Ein großer Kundenkreis schätzt die hohe Qualität und den klaren, originellen Stil seiner Designs.

Hans über seine Verbindung zu Passe-Partout:

Hallo zusammen,

ich möchte mich kurz vorstellen.

Ich bin Hans Daalder, 51 Jahre, Ehemann und Vater (ein ziemlich guter, glaube ich), Läufer (kein so guter) und Möbeldesigner.

Ehrlich, der schönste Beruf auf der Welt!

Wie arbeite ich?

Mit Möbelherstellern, Technikern und Vertriebspartnern rede ich viel über die Wünsche unserer Kunden. Die Welt verändert sich schnell und unsere Produkte müssen dem entsprechen. Der Verbraucher von heute ist gut informiert und unsere Möbel müssen für alle Bedürfnisse in Sachen Look, Komfort, Nachhaltigkeit und Qualität erfüllen. Und natürlich immer zum richtigen Preis.

Ob ich allein arbeite?

Gewiss nicht! Unsere Designer entwickeln Konzepte in Abstimmung mit unseren Kunden und Produktionsfachleuten. Ebenfalls wichtig ist es, über die Qualität eines Designs nachzudenken. Wir fragen uns immer: „Ist es gut genug? Würde ich dieses Möbelstück in meine eigene Wohnung stellen?“

Wenn Mariksa, meine Assistentin im Studio, sagt: „Ich würde das gern selbst haben“, dann sind wir auf dem richtigen Weg. „Ohne mein Team bin ich ein Niemand.“ Das sage ich oft.

Wie arbeite ich mit Passe-Partout zusammen?

Dirk Steenbeeke und ich sind aus demselben Holz geschnitzt! Wir verstehen einander gut und wissen, was der andere will. Das ist wichtig, wenn wir uns hin zu einer perfekten Kollektion entwickeln wollen. Begeisterung ist ebenfalls von größter Bedeutung. Aber alles das ist sehr gut. Dirk ist einer der leidenschaftlichsten Männer die ich jemals gekannt habe. Wir spornen uns gegenseitig an und können offen und ehrlich sein. Immer mit Respekt und einer positiven Einstellung in dem Bestreben, die Besten zu sein!

Mit Stolz unterzeichne ich für Passe-Partout.